<![CDATA[Faeh Consulting - ganzeitliche Beratung - Blog]]>Tue, 21 May 2024 13:26:47 +0200Weebly<![CDATA[Nicht die loesung ist das ziel...]]>Wed, 26 May 2021 03:32:03 GMThttps://faeh-consulting.ch/blog/nicht-die-loesung-ist-das-ziel
Ist es ihnen auch schon passiert, dass sie ein Problem vor sich haben und nach Lösungen suchen, ohne dass sie ihr Problem genau verstanden haben? Schnell haben sie eine Lösung durch das Internet und Freunde oder Bekannte gefunden. Sobald sie diese Lösung dann anwenden, merken sie, dass dies ihr Problem gar nicht oder nur zu Teilen löst. Was im Privaten gilt, gilt umso mehr in der Geschäftswelt.
Viele Male habe ich schon erlebt, wie Lösungen, hier im Sinne von Applikationen, angeben, dass sie alle Probleme zu lösen vermögen. Vielfach scheitern dann diese Lösungen in der Anwendung, da gewisse Prozesse nicht oder ungenügend abgebildet wurden. Wenn der Nutzer dieser Lösung bereit ist, seine heute gelebten Prozesse und Abläufe komplett auf die neue Lösung zu ändern, oder der Lieferant alle Abweichungen zu seiner Lösung einbauen will, dann mag das gut funktionieren. In meiner Erfahrung geht es aber vielfach nicht um eine schnelle Lösung oder die Möglichkeit, viele eigene Prozesse und Abläufe in einer Lösung zu übernehmen, sondern es geht darum, dass Menschen dahinter stehen, welche sich an das Leben das sie führen, gewohnt haben. Dieses Leben mag noch so kompliziert oder ärgerlich sein, solange der Mensch weiss wie er damit umzugehen hat, kann er damit leben.
Vom Markt angebotene Lösungen sind meist aus mehreren Anforderungen gewonnene Erkenntnisse, welche als Standard angeboten werden. Änderungen an diesen sind zwar möglich, sind meist jedoch kostspielig, nicht nur in der Erstellung sondern auch im Unterhalt. Um solche Lösungen einzusetzen, hat es sich in meiner Erfahrung immer gelohnt, sich zu fragen, ob diese einen Standard abbilden, zum Beispiel finanzielle Prozesse, oder ob sie etwas ganz eigenes der Firma abzubilden haben, welche den USP der eigenen Firma widerspiegelt. Ist es das Erste, sollten sie ohne Bedenken auf einen Standard setzen und die eigene Belegschaft in der Handhabung dieser Lösung schulen. Ist es das Zweite, also ein spezieller Ablauf, eine Herstellungsmethode etc. mit dem sie einzigartig auf dem Markt sind, dann werden sie dafür auch keine schnellen Lösungen finden.
Auf jeden Fall lohnt sich eine genaue Analyse zu Beginn einer langen Reise um Lösungen auf ihre Herausforderungen zu finden. Diese wird zeigen, was genau die Herausforderungen sind, welche Bereiche, Prozesse und Mitarbeitenden betroffen sind und wie diese anzugehen sind. Lassen sie sich genügend Zeit dies gut zu analysieren, um daraus ihre Erkenntnisse und Ziele zu formulieren. Mit einem klaren Zielbild, lassen sich auch die richtigen Lösungen finden.
​Somit ist nicht die Lösung das Ziel sondern das Ziel die Lösung...

]]>